In diesem Video informiert Hanna Hardeland über Tagesveranstaltungen für erfahrene Lerncoaches. Hier können ausgebildete Lerncoaches Ihre Kompetenzen erweitern.

Follow-up-Seminare für erfahrene Lerncoaches

Die Follow-up-Seminare richten sich an erfahrene Lerncoaches, die ihre fachlichen Kompetenzen auffrischen und gezielt weiterentwickeln möchten. Unter diesem Titel werden mehrere Tagesseminare angeboten. Dabei steht jeweils ein spezielles Thema bzw. Verfahren im Mittelpunkt.

Es gibt unterschiedliche Follow-up-Tagesseminare, die jeweils unabhängig voneinander besucht werden können. In den Veranstaltungen finden theoretische Inputs, praktische Übungen und Reflexionsphasen statt. Teilweise wird mit eigenen Praxisfällen gearbeitet. Die Seminargruppen sind bewusst heterogen; sie setzen sich aus schulischen und freiberuflichen Lerncoaches zusammen. So können Sie Ihren Blickwinkel erweitern und von den Erfahrungen aller profitieren.

Sie erhalten jeweils ein Teilnahmezertifikat am Ende des Seminartages.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Bereitschaft, sich mit eigenen Fällen oder Themen aktiv einzubringen, um die im Seminar vorgestellten Methoden zu erproben.
  • Sie reichen bei der Anmeldung einen Nachweis über Ihre Qualifikationen und Ihre Erfahrungen als Lerncoach ein.

Informationen zu den Terminen, dem Seminarort und den Kosten finden Sie im Folgenden.

Lerncoaching-Prozesse professionell gestalten

Als Lerncoach tragen wir durch unsere Haltung, unsere Kompetenzen und das methodische Vorgehen zum Erfolg des Lerncoachings bei. Nach einiger Praxis schleichen sich jedoch häufig Routinen ein und es fehlt mitunter an Abwechslung.

Es findet ein Erfahrungsaustausch der Teilnehmenden statt, so dass gemeinsam Handlungsalternativen zur Optimierung des Lerncoaching-Prozesses entwickelt werden.

Sie festigen und erweitern Ihre Kenntnisse zu unterschiedlichen Methoden.

Bei dieser Veranstaltung …

  • reflektieren Sie Ihre Haltung als Lerncoach.
  • aktivieren und vertiefen Sie Ihre vorhandenen Lerncoach-Kompetenzen.
  • üben Sie sich darin, Ihren Lerncoaching-Prozess effektiver und nachhaltiger zu gestalten, z. B. Einstieg in die Folgesitzung, Arbeit mit Hausaufgaben und Umgang mit Rückschlägen.
  • erlernen Sie neue Methoden zur Gestaltung der einzelnen Phasen im Lerncoaching-Prozess.
  • gemeinsamer Erfahrungsaustausch und Entwicklung von Handlungsalternativen.

 

Termin/Zeiten: Donnerstag, 17. September 2020, 9:30-16:30 Uhr

Ort: Seminarbude Hamburg, Wagnerstraße 21, 22081 Hamburg

Kosten: 219,- € (inkl. 19 % USt. in Höhe von  34,97 €)

Hier für die Anmeldung klicken.

Hausaufgaben im Lerncoaching

Hausaufgaben sind eine wichtige Intervention im Lerncoaching: Sie ermöglichen den Lernenden, sich auszuprobieren und neue Erfahrungen zu sammeln. So kann der Transfer in Alltag gesichert werden. Doch so mancher Lerncoach empfindet es als herausfordernd eine gute Hausaufgabe zu stellen. Denn, was bringt eine gute Hausaufgabe, wenn die/der Lernende diese gar nicht macht?

In diesem Seminar befassen sich die Teilnehmenden mit Hausaufgaben im Lerncoaching. Es findet auch eine fallbezogene Arbeit anhand konkreter Lerncoachingfälle aus der Praxis statt.

Inhalte:

  • Ziele von Hausaufgaben
  • Umgang mit Hausaufgaben
  • Arten von Hausaufgaben im Lerncoaching
  • Selbstreflexion: Wie gehe ich als Lerncoach mit Hausaufgaben um?
  • fallbezogene Arbeit zum Thema Hausaufgaben im Lerncoaching

 

Termin/Zeiten: Mittwoch, 16. September 2020, 9:30-16:30 Uhr

Ort: Seminarbude Hamburg, Wagnerstraße 21, 22081 Hamburg

Kosten: 219,- € (inkl. 19 % USt. in Höhe von  34,97 €)

Hier für die Anmeldung klicken.

Ressourcen aktivieren, anstatt auf Probleme zu fokussieren

Schule, Elternhaus, Gesellschaft und der Lernende selbst blicken leider viel zu oft auf Defizite, Schwächen, Rückstände und Schwierigkeiten: Das Glas ist dann halb leer und nicht halb voll. Dabei sind überstandene Krisen, zurückliegende Erfolge oder graue anstelle schwarzer Momente wesentliche Ressourcen des Lernenden. Werden vorhandene Ressourcen aktiviert und unentdeckte aufgespürt, so wirken diese wie ein Katalysator: Der Lernende wird entflammt, motiviert und weitergebracht.

Durch die Ressourcenorientierung entwickelt der Klient ein Gefühl der Selbstwirksamkeit und erkennt neue Handlungsspielräume.

Bei dieser Veranstaltung …

  • schärfen Sie Ihren Blick für die Ressourcen der Klienten.
  • erkennen Sie die Vielfalt und Bedeutung der Ressourcenorientierung.
  • erlernen und erproben Sie Methoden und Möglichkeiten zur Ressourcenaktivierung.
  • erhalten Sie anschauliche Arbeitsmaterialien, die Sie im Lerncoaching-Alltag nutzen können.

Termin/Zeiten: auf Anfrage

Ort: Hamburg

Kosten: 219,- € (inkl. 19 % USt. in Höhe von  34,97 €)

Hier für die Anmeldung klicken.

Den inneren Bildern Ausdruck verleihen

Im Lerncoaching stellen wir konkretisierende und Verständnisfragen, um mehr über die Wirklichkeitskonstruktionen und Vorstellungen des Lernenden zu erfahren: „Wie meinst Du das genau?“ oder „Wie kann ich mir das vorstellen, wenn Du …?“. Dabei begrenzen Worte den Horizont, weil sie nur einen Bruchteil über unsere Wahrnehmungen aussagen; Worte sind letztlich nur kleine Mosaiksteine eines Gesamtbildes.

Wie schaffen wir es, mehr über die Vorstellungen, das Erleben und die inneren Bilder des Lernenden zu erfahren?

Bei dieser Veranstaltung …

  • erhalten Sie Einblick in die verbildlichende und gegenständliche Lerncoaching-Arbeit.
  • erlernen und erproben Sie methodische Vorgehensweisen zur Verbildlichung der Vorstellungen des Klienten.
  • entwickeln Sie spezielle Ideen zur bildlichen Arbeit mit Ihrem Klienten.
  • erhalten Sie anschauliche Arbeitsmaterialien, die Sie im Lerncoaching-Alltag nutzen können.

Termin/Zeiten: auf Anfrage

Ort: Hamburg

Kosten: 219,- € (inkl. 19 % USt. in Höhe von  34,97 €)

Hier für die Anmeldung klicken.

Sich als Lerncoach professionalisieren

Fallarbeit und Supervision für erfahrene Lerncoaches

In diesem Seminar befassen sich die Teilnehmenden mit ihrer professionellen Rolle als Lerncoach. Sie reflektieren ihr Handeln, Denken und Fühlen als Lerncoach. Dazu werden konkrete Lerncoachingfälle aus der Praxis genutzt – je nach Fragestellung der Fallgeberin/des Fallgebers werden methodische, inhaltliche oder persönliche Handlungsalternativen für die Lerncoaching-Arbeit entwickelt. Ebenso können Beziehungsdynamiken, etwa Distanz zum Lerncoachee oder Dreiecksverträge betrachtet werden.

Bei diesem Seminar bringen die Teilnehmenden Fälle aus ihrer Lerncoaching-Praxis, ihre persönlichen Fragen und Themen als Lerncoach ein. Etwa vier Wochen vor Seminarbeginn können die Teilnehmenden hierzu schon ihre individuellen Wünsche an Hanna Hardeland übermitteln.

Ziele des Seminars

  • bewusste Auseinandersetzung mit der Arbeit als Lerncoach
  • Selbstreflexion und Weiterentwicklung als Lerncoach
  • Entwicklung von Handlungsalternativen
  • Verbesserung der Arbeitszufriedenheit als Lerncoach

 

Termin/Zeiten: auf Anfrage

Ort: Seminarbude Hamburg, Wagnerstraße 21, 22081 Hamburg

Kosten: 219,- € (inkl. 19 % USt. in Höhe von  34,97 €)

Hier für die Anmeldung klicken.

Und, wie war ich? oder Und, wo bleibe ich?

Als Lerncoaches stellen wir uns voll und ganz in den Dienst der Lernenden. Im Zentrum stehen die Belange des Coachees. Doch manchmal stoßen wir dabei an unsere Grenzen und fühlen uns verunsichert, z. B. durch schwierige Lerncoaching-Situationen, als schwierig empfundene Klienten oder besondere Themen.

Bei dieser Fortbildung konsultieren wir uns sozusagen selbst.

Bei dieser Veranstaltung haben Sie Gelegenheit, um …

  • die eigenen Stärken als Lerncoach zu erkennen.
  • sich über als schwierig empfundene Lerncoaching-Situationen oder -Prozesse auszutauschen.
  • eigene Beratungsmuster zu erkennen und Gegenmaßnahmen zu kreieren.
  • sich als Lerncoach sicherer zu fühlen.
  • neue Blickwinkel auf schwierige Situationen zu entwickeln.

Termin/Zeiten: auf Anfrage

Ort: Hamburg

Kosten: 219,- € (inkl. 19 % USt. in Höhe von  34,97 €)

Hier für die Anmeldung klicken.

Anmeldung zu den Kursen

* Pflichtfeld

folge mir:
Meine Xing Seite Xing
Meine Facebook Seite Facebook
Meine Youtube Seite Youtube