Pressemitteilung vom 10. Januar 2016

„Unsicherheit bei Eltern und Lehrern abbauen“

An vielen deutschen Grundschulen stehen jetzt zum Halbjahresende die Lernentwicklungsgespräche an. Die Gespräche sollen Schüler individuell fördern, stoßen bei Eltern und Lehrern aber oft auf Skepsis. In einem neuen Praxisratgeber verrät die Lernexpertin Hanna Hardeland jetzt, wie Lernentwicklungsgespräche in der Grundschule gelingen.

Hamburg, 10. Januar 2016

Zum Halbjahresende stehen an vielen deutschen Grundschulen wieder Lernentwicklungsgespräche an, die mittlerweile das klassische Zwischenzeugnis ersetzen. Diese Gespräche zwischen Eltern, Lehrer und Schüler sollen das Kind individuell in seiner Lernentwicklung fördern und seine Eigenverantwortung stärken. Doch viele Eltern und Lehrer stehen den Gesprächen skeptisch gegenüber.

Die Lernexpertin und Fachbuchautorin Hanna Hardeland sagt: Es gibt noch zu viele offene Fragen. „Bei vielen Grundschullehrern erlebe ich eine große Unsicherheit, wie Lernentwicklungsgespräche tatsächlich kindgerecht geführt werden können“, so Hardeland. „Eltern wiederum wissen oft nicht, was sie im Gespräch erwartet.“

In ihrem neuen Praxisratgeber „Lernentwicklungsgepräche in der Grundschule“ beantwortet sie deshalb die wichtigsten Fragen, darunter:

  •  Welchen Nutzen haben professionell geführte Lernentwicklungsgespräche?
  •  Wie wird ein erfolgreiches Lernentwicklungsgespräch strukturiert und geführt?
  •  Wie können sich Kind, Eltern und Lehrer auf die Gespräche vorbereiten?
  •  Wie können gemeinsam mit dem Schüler sinnvolle und erreichbare Lernziele festgelegt werden?
  •  Wie gelingt es, einen nachhaltigen Effekt zu erzielen?

     

Grundschullehrer/innen erhalten in Hardelands Buch zahlreiche Tipps für die Planung und Vorbereitung sowie einen Gesprächsleitfaden für die einzelnen Phasen des Lernentwicklungsgesprächs. Elf schüleraktivierende Methoden und Hilfestellungen zu den häufigsten Stolperfallen ergänzen das Buch. Interessierten Eltern bietet der Ratgeber zahlreiche nützliche Informationen über Aufbau, Ablauf und Zielsetzung des Lehrer-Eltern-Schüler-Gesprächs.

Hanna Hardeland: „Lernentwicklungsgespräche in der Grundschule. Ein Praxisleitfaden“ erscheint am 16. Januar 2017 im Beltz Verlag (128 Seiten, ISBN 978-3-407-63010-0)

Eine Leseprobe finden Sie hier, weitere Informationen und ein Pressefoto von Hanna Hardeland in unserem Presse-Download-Bereich.

  • Publikationen

    Ich freue mich sehr! "Lerncoaching und Lernberatung" ist in der sechsten komplett überarbeiteten Auflage erschienen.

    mehr erfahren
  • Shop
    zum Shop
  • Lerncoach-Partner

    Hier finden Sie unsere qualifizierten Lerncoach-Partner – deutschlandweit.

    zur Partnerseite
folge mir:
Meine Xing Seite Xing
Meine Facebook Seite Facebook
Meine Youtube Seite Youtube